Birgitta Sif, Frieda tanzt (Aladin)

Frieda_AladinEine Empfehlung von Gerrit Völker

Tanzen! Das ist es, was Frieda am allerliebsten tut. Wenn sie nur nicht so schüchtern wäre, denn wenn sie sich beobachtet fühlt, mag Frieda nicht mehr tanzen. Doch dann sieht sie ein Mädchen auf der Parkbank, das wunderschön und gar nicht schüchtern singt. Da weiß Frieda endlich, dass sie das auch kann und sie merkt, „dass Tanzen ihr Leben“ ist. Nun kann sie es allen zeigen. Und alle machen mit, selbst die Tiere.

„Frieda tanzt“ ist eine charmante und wundervoll illustrierte kleine Geschichte vom Menschsein, von Begeisterung, Lebensfreude und Glück. Birgitta Sif widmet ihr Buch allen, „die das Leben in vollen Zügen genießen“ – und genau diesen möchten auch wir neben „Frieda“ auch ihren Vorgänger „Oliver“ (ebenfalls bei Aladin) empfehlen. Für kleine und große Leser ab 3 Jahre.

(übers. v. Sophie Birkenstädt, Aladin Verlag, gebunden, 12,90 €)