Kristof Magnusson: Arztroman (Kunstmann Antje GmbH)

Der neue Roman von Kristof Maggnusson beschreibt geradezu, wie spannend doch MedizinArztroman sein kann.
Die Leser begleiten die Protagonistin, Anita Cornelius, bei ihren täglichen Einsätzen als Notärztin. Sie arbeitet an einem großen Berliner Krankenhaus und liebt ihren Beruf über alles. Sie geht mit Schwung und Elan durchs Leben, so spornen unerwartete Situationen sie geradezu an, die Lage zu meistern. Auch wenn es bei ihren Einsätzen nicht immer so aufregend zugeht, wie man sich das vorstellt. Anita ist das recht. Sie kann helfen. Und ab und zu sogar jemandem etwas Gutes tun. Adrian, ihr Exmann, ist Arzt am selben Krankenhaus. Sie haben sich erst vor kurzem in bestem Einvernehmen getrennt, und Lukas, ihr vierzehnjähriger Sohn, lebt bei seinem Vater und dessen neuer Freundin Heidi. Hätte Anita Adrian nicht zufällig bewusstlos auf der Krankenhaustoilette gefunden, zu gedröhnt mit einem Narkosemittel, und hätte Heidi nicht dauernd diese flotten Sprüche losgelassen, dass jeder seines Glückes Schmied ist, dass Arme und Kranke oft genug selbst an ihrem Zustand schuld sind, dann könnte sich Anita weiter vormachen: alles ist in bester Ordnung. Ist es aber nicht. Weder privat noch beruflich.
Ein Buch das richtig Spaß macht!

Eine Empfehlung von Ursula Jünger aus der Sendung „LebensArt“ für WDR 5 am 22.12.2014