Lena Hach, Flo und Valentina. Ach, du nachtschwarze Zwölf!

https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/productsfine/9783407812360.jpgEine Empfehlung von Gerrit Völker

Es ist stockfinstere Nacht, als Flo wach wird. Da ist doch jemand in seinem Zimmer? Bestimmt sein meistens doofer Bruder! Das sieht ihm ähnlich, der ärgert ihn doch immer… Doch ist es wirklich Anton, der dieses seltsame Schlaflied anstimmt und an seinem Kopfkissen zieht? Flo staunt nicht schlecht, als er schließlich das Licht anmacht: in seinem Zimmer ist ein wildfremdes, sich ziemlich seltsam gebärendes Mädchen.  Ist sie Zahnfee oder das Sandmännchen, wie sie behauptet? Ausgeschlossen. Aber eines steht fest: Sie will Flos Wackelzahn haben. Und dann verplappert sie sich, von wegen Zahnfee: Sie ist ein waschechter Vampir und heißt Valentina! Die beiden lernen sich kennen und am nächsten Tag kann es Flo gar nicht schnell genug gehen, dass er endlich seinen Zahn verliert. Ob Valentina nächste Nacht wiederkommt?
Eine wundervolle, lustige, schaurig-verrückte Geschichte von einer Freundschaft unter Verschiedenen, von Abenteuer und Mut, schön illustriert von Kristine Schulz. Ein großer Lese- und Vorlesespaß von fünf bis acht Jahre!

(Beltz & Gelberg, gebunden, 12,95 €)