Lukas Bärfuss erhält den Georg-Büchner-Preis 2019!!!

Vorletzten Mai war er bei uns und hat mit einer unglaublichen Lesung aus seinem „Hagard“ das ausverkaufte Odeon-Kino gerockt. Jetzt erhält Lukas Bärfuss absolut zurecht den Büchnerpreis für sein Werk als Romancier, Dramatiker und Essayist. Wir freuen uns sehr mit ihm und dem Wallstein Verlag. Eine ausgezeichnete Entscheidung der Jury, auch weil ein Autor den Preis kriegt, der sich nicht ins versicherte bildungsbürgerliche Wohlfühlkämmerchen verkriecht, sondern Poetiken von Risiko, Abenteuer und Irritation entspannt. Super!

Foto: Maternus-Buchhandlung