Premierenlesung mit Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstraße

Donnerstag, 19. September 2019, 20:00 Uhr
Maternus Buchhandlung
Eintritt: 10,- €

Als Sabine Schubert nach dem Tod des Großvaters ihrer Großmutter Maria hilft, das Haus aufzuräumen, kommen unter dem großen, schweren Teppich im Wohnzimmer alte Geldscheine zum Vorschein. Im Keller finden die Frauen Gold und begreifen, dass der Großvater vor langer Zeit ein Vermögen versteckt haben muss. Nur warum? Maria beschleicht eine Ahnung und sie gerät völlig außer sich. Sabine wird klar, dass in der Familiengeschichte erschreckende Lücken aufklaffen. Hat der Großvater in der angesehenen Kölner Metallgussfirma wirklich nur Spielzeug hergestellt? Auch die Großmutter scheint aus ihrer Zeit als berühmtes Fotomodell einiges zu verschweigen. Damals, Ende der 1930er-Jahre, hieß sie Mary Mer und lernte den jüdischen Fotografen Noah kennen, den sie bis zum heutigen Tag nicht vergessen hat …

Annette Wieners wurde in Paderborn geboren und hat in Münster Publizistik, Germanistik und Ethnologie studiert. Danach war sie als Journalistin bei Fernseh- und Radiosendern in München und Hannover angestellt, bevor sie sich in den 1990ern selbstständig machte und nach Köln zog. Beim WDR-Hörfunk moderierte sie verschiedene Sendungen, viele Jahre lang auch das WDR2-Mittagsmagazin. Seit 2014 arbeitet sie für WDR-aktuell und veröffentlichte bisher drei literarische Romane und drei psychologische Krimis.